Umzugsunternehmen

In ganz Deutschland und für jedes Budget.

  • Zertifizierte Partner
  • Kostenlose Vergleichsangebot
  • Termingerechte Durchführung
  • Rundum-Sorglos Umzug
Günstiger Festpreis
Transport aller Möbel
Kostenloses Angebot
Kurzfristige Termine

Umzugsunternehmen finden leicht gemacht. Dafür müssen Sie nur eine einzige Anfrage über unser Kontaktformular stellen und erhalten dann bis zu drei Vergleichsangebote von regionalen Top-Anbietern. Sie wählen im Anschluss nur noch das beste Angebot aus und besprechen die Umzugsdetails direkt mit Ihrem Ansprechpartner. Umziehen leicht gemacht. Übrigens: Sollte Ihnen kein Angebot zusagen, entstehen selbstverständlich keinerlei Kosten.

 

Was kostet Ihr Umzugsunternehmen? Das erfahren Sie unmittelbar nach Ihrer kostenlosen und unverbindlichen Anfrage. Sie werden sehr zeitnah von unseren Partnern kontaktiert und erhalten ein individuelles Angebot zu Ihrer Anfrage.

Kostenlose Angebote für Umzugsunternehmen in Ihrer Region erhalten.

UMZUGSUNTERNEHMEN FRAGEN & BEGRIFFE

1. Was kostet ein Umzugsunternehmen?

Die Kosten für ein Umzugsunternehmen sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Zum einen ist die Größe des Haushalts entscheidend, denn danach richtet sich der Aufwand beim Ab- und Aufbau sowie Transport der Möbel. Zum anderen spielt die Entfernung zwischen Abhol- und Zieladresse eine wichtige Rolle: Je weiter die Orte auseinander liegen, desto teurer wird der Umzug. Auch der Zeitpunkt des Umzugs kann für die Kosten relevant sein. An Sonn- und Feiertagen ist mit einem Zuschlag zu rechnen.

2.Wie lange im Voraus sollte ich ein Umzugsunternehmen beauftragen?

Idealerweise beauftragt man ein Umzugsunternehmen ca. 3 bis 4 Wochen vor dem Umzugstermin. So hat der Dienstleister genug Zeit Ihren Auftrag vorzubereiten und das notwendige Personal einzuplanen. Kurzfristigere Buchungen sind jedoch trotzdem (nach Absprache) in den meisten Fällen ebenfalls problemlos möglich. Ratsam ist jedoch immer eine frühzeitige Beauftragung.

3. Was sind die Vorteile eines Umzugsunternehmens?

Umzüge sind nicht immer einfach und gestalten sich je nach Umfang, Größe und Gewicht der zu transportierenden Güter durchaus schwierig. Deshalb stellt man sich an dieser Stelle oft die Frage: Soll ich meinen Umzug selbst oder mit einem professionellen Umzugsunternehmen durchführen?

 

Ein Umzug in Eigenregie ist immer mit Aufwand und Stress verbunden. Auch wenn es zunächst einfach erscheint, den Umzug selbst in die Hand zu nehmen, gibt es einige Hürden und Hindernisse: Wo kann ich einen Transporter mieten und was kostet dieser? Wie viele Kartons werden benötigt? Wann muss alles gepackt sein? Wo lagere ich die gepackten Kartons zwischen? Wer hilft wo beim Umzug? Wie sollen die Kartons, Möbel und Umzugshelfer transportiert werden?

 

Ein professionelle Umzugsunternehmen nimmt alle diese Arbeiten ab und sorgt somit für einen Rundum-Sorglos-Umzug. Auch wird Ihr Besitz pfleglich behandelt und vor Schäden geschützt. Sie sparen sich viel Zeit und Aufwand.

4. Welche Leistungen bieten Umzugsunternehmen an?

Generell bieten Unternehmen folgende Leistungen im Rahmen eines Umzugs an:

 

a) Standardumzug:

  • Umziehender verpackt Möbel selbst
  • Unternehmen organisiert das Verladen und den Transport
  • Umziehender baut Möbel am neuen Wohnort selbst auf
  • Günstigste Option

b) Komplettumzug:

  • Unternehmen übernimmt Abbau, Transport und Wiederaufbau der Möbel
  • Umziehender muss keinerlei Umzugskartons etc. bereitstellen
  • Rundum-Sorglos-Option

c) Zusatzleistungen:

  • Einlagerung von Möbel
  • Errichten von Halteverbotszonen für Tag des Umzugs
  • Hilfe beim Aufbau von Küche oder Schränken

 5. Was macht ein gutes Umzugsunternehmen aus?

Bei der Auswahl des passenden Umzugsunternehmens gibt es einige Punkte, auf welche man als Auftarggeber achten kann:

 

  • Vergleichsangebote einholen
  • Preise und Leistungen gegenüberstellen
  • Gibt es einen festen Ansprechpartner, wie schnell wird reagiert?
  • Ist eine Firmenanschrift vorhanden?
  • Sind eigene Mitarbeiter für Sie da oder nur eine Service Hotline?
  • Eintragung im Handelsregister und im Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V.
  • Wie sieht es mit AGB, verständlichen Haftungsbedingungen und Leistungsbeschreibungen sowie Festpreisen im Angebot aus (vorhanden?)

6. Was kann man mit Möbeln machen, die nicht mitgenommen werden sollen?

Wenn Sie bestimmte Möbel nicht an die neue Zieladresse umziehen wollen, können Sie diese verkaufen. Dazu gibt es im Internet und auch in der lokalen Zeitung genug Möglichkeiten. Bei der Preisfindung sollte der Anschaffungspreis, das Alter des Möbelstücks und der jetzige Zustand bedacht werden. Alternativ kann man Social Media Kanäle nutzen, um Möbel in seinem Umfeld gegen einen Freundschaftspreis loszuwerden.

 

Auch können Sie Möbel verschenken, wenn sie in gutem Zustand erhalten sind, beispielsweise an die Caritas oder an Freunde und Bekannte. Sind die Möbel nicht mehr einsetzbar, kaputt oder schrottreif, kann ein Entrümpelungsservice mit dem Abtransport beauftragt werden.

7. Kann man die Kosten für den privaten Umzug von der Steuer absetzen?

Wer Geld für einen Umzug ausgibt, kann die Ausgaben bei der Steuererklärung geltend machen. Private Umzugskosten können als haushaltsnahe Dienstleistung eingereicht werden. Zulässig sind dabei 20 Prozent von maximal 20.000 Euro, also 4.000 Euro.

 

Voraussetzung ist jedoch, dass Sie eine ordnungsgemäße Rechnung erhalten. Wer Freunde oder Bekannte beschäftigt und diese mit Bargeld entlohnt, hat schlechte Chancen: Barzahlung gegen Quittung wird nicht anerkannt. Allein schon deshalb macht es Sinn, ein professionelles Umzugsunternehmen zu beauftragen.

8. Wie finde ich das richitge Umzugsunternehmen?

Es gibt eine große Auswahl an Anbietern auf den Markt. Damit Sie nicht alle Anbieter einzeln vergleichen müssen, geben wir Ihnen gerne eine Vorauswahl lokaler Umzugsunternehmen an die Hand. Kostenlos und unverbindlich (auch wenn Ihnen die Angebote nicht zusagen). Und so funktioniert’s:

 

Schritt 1: Umzugsdaten kostenlose auf Immohelden.de eintragen.

Schritt 2: Angebote von lokalen Umzugsfirmen erhalten, Preise vergleichen und Favoriten auswählen.

Schritt 3: Unternehmen beauftragen und entspannt umziehen

Menu